Yourpoland.pl - Polnische Staatsangehörigkeit, Polnischer Reisepass

Ratgeber für die polnische Staatsangehörigkeit

 
Artikel
 

Erwerb von Immobilien

Jegliche Verträge über die Übertragung von Eigentum von Immobilien in Polen, insbesondere Verträge über Verkauf, Tausch oder Schenkung einer Immobilie, müssen in einer speziellen Form abgeschlossen werden – als notarieller Akt. Ein Vertrag über die Übertragung des Eigentums der Immobilie, der nicht in dieser Form abgeschlossen wurde, ist ungültig und ruft keine Folgen hervor. Verträge in der Form eines notariellen Akts werden durch Notare verfasst, die Personen öffentlichen Vertrauens sind. Um einen Vertrag in Form eines notariellen Akts abzuschließen, muss man sich zum Büro eines Notars begeben, welches Notarkanzlei genannt wird. Solche Kanzleien befinden sich in jeder größeren Stadt in Polen, in Großstädten gibt es einige Dutzend und mehr davon. In besonderen Fällen kann der Vertrag durch den Notar an einem anderen Ort als der Kanzlei verfasst werden, wenn die Art des Vertrags oder besondere Umstände (z. B. Krankheit einer Vertragspartei) dafür sprechen. Man muss mit einem Dokument, welches die Identität nachweist (z. B. Reisepass) beim Notar erscheinen, damit dieser die Identität der Vertragsparteien feststellen kann.

den ganzen Artikel lesen »
 
Unterkapitel