Yourpoland.pl - Polnische Staatsangehörigkeit, Polnischer Reisepass

Ratgeber für die polnische Staatsangehörigkeit

 
Artikel
 

Welche Arten von Studien es in Polen gibt

Das polnische Hochschulsystem sieht einige Arten von Studien vor. Diese unterscheiden sich manchmal in der Studiendauer sowie im Berufstitel oder wissenschaftlichen Grad, den der Student nach deren Absolvierung erhält, voneinander. So werden unterschieden:

  • Bachelorstudiengänge (in Polen auch Studien 1. Grades genannt) – diese dauern 3 oder 4 Jahre und enden mit dem Erwerb des Bachelortitels durch den Studenten;
  • Magisterstudien (auch Studien 2. Grades genannt) – diese dauern 2 Jahre und sind für jene Personen bestimmt, die bereits den Bachelortitel besitzen, dieses Studium endet mit dem Erwerb des Magistertitels durch den Studenten;
  • einheitliche Magisterstudien – diese dauern 5 oder 6 Jahre und enden mit dem Erwerb des Magistertitels durch den Studenten, im Fall des Medizinstudiums mit dem Titel des Arztes;
  • Doktorstudien (Studien 3. Grades genannt) – diese dauern 2, 3 oder 4 Jahre je nach Studienrichtung, diese sind für jene Personen verfügbar, die den Magistertitel besitzen und enden mit dem Erwerb des wissenschaftlichen Grades des Doktors durch den Studenten.

Manche der Studienrichtungen werden ausschließlich im System der einheitlichen Magisterstudien organisiert, ohne der Möglichkeit der Absolvierung dieser im zweistufigen System (Bachelorstudium + ergänzendes Magisterstudium). Zu diesen Richtungen gehören: Rechtswissenschaften, Medizin und Zahnheilkunde, Psychologie, Pharmazie oder Veterinärmedizin.

Darüber hinaus organisieren öffentliche und private Hochschulen postgraduale Aufbaustudiengänge in verschiedenen Bereichen, die die Erweiterung des im Laufe der Bachelor-/Magisterstudien erworbenen Wissens zum Ziel haben. Diese Studien sind für jene Personen vorgesehen, die den Titel des Bachelors oder Magisters erworben haben. Sie dauern für gewöhnlich 1 – 2 Jahre und enden mit dem Erwerb eines Diploms (Zeugnisses) welches deren Absolvierung bestätigt.

Alle oben genannten Formen der Studiengänge sind für Ausländer zugänglich. Darüber hinaus können Ausländer auch an Habilitationspraktika, Wissenschaftspraktika und fachspezifischen Schulungen teilnehmen, sowie an medizinischen Berufspraktika. Ausländische Studenten können auch Studenten-Berufspraktika in Polen absolvieren.

Die Studien werden in drei System geführt:

  • Direktstudium – die Lehrveranstaltungen finden prinzipiell unter der Woche statt, von Montag bis Freitag untertags;
  • Abendstudium – die Lehrveranstaltungen finden prinzipiell unter der Woche statt, in den Abendstunden;
  • Fernstudium – die Anzahl der Lehrveranstaltungen ist begrenzt, prinzipiell finden diese an den Wochenenden statt, in Blockveranstaltungen alle 2 bis 3 Wochen.
 
 
Unterkapitel