Yourpoland.pl - Polnische Staatsangehörigkeit, Polnischer Reisepass

Ratgeber für die polnische Staatsangehörigkeit

 
Artikel
 

Karte des Aufenthalts

Einem Ausländer, der eine Wohngenehmigung auf bestimmte Zeit erhalten hat, wird eine Karte des Aufenthalts ausgestellt.

Die Gebühr für die Ausstellung der Karte des Aufenthalts beträgt 50 PLN. Diese Gebühr ist zusammen mit der Gebühr für die Erteilung der Wohngenehmigung auf bestimmte Zeit (insgesamt 390 PLN) in der Kasse des Woiwodschaftsamts oder per Banküberweisung an das Bankkonto dieses Amts zu zahlen. Die Kontonummern der einzelnen Woiwodschaftsämter sind auf deren Internetseiten verfügbar.

Die Karte des Aufenthalts bestätigt während ihrer Gültigkeitsdauer die Identität des Ausländers während seines Aufenthalts auf dem Gebiet der Republik Polen und berechtigt diesen, zusammen mit einem Reisedokument (Reisepass), zur mehrfachen Überschreitung der Grenze ohne Notwendigkeit des Erhalts eines Visums für Polen.

Der Ausländer sollte die Karte des Aufenthalts persönlich abholen. Im Fall eines Minderjährigen, der jünger als 13 Jahre alt ist, führen dessen Eltern bzw. dessen rechtlicher Vormund die Abholung der Karte des Aufenthalts durch.