Yourpoland.pl - Polnische Staatsangehörigkeit, Polnischer Reisepass

Ratgeber für die polnische Staatsangehörigkeit

 
Artikel
 

Wie verlängert man ein Visum?

Das Prinzip besagt, dass der Ausländer das Gebiet Polens vor Ablauf des im Visum festgelegten Termins des Aufenthalts und vor Ablauf der Gültigkeit des Visums verlassen muss. In manchen Fällen kann ein sich in Polen aufhaltender Ausländer jedoch das Visum verlängern.

Um ein Schengen-Visum zu verlängern, sollte ein Ausländer:
• nachweisen, dass er aufgrund einer höheren Macht oder aus humanitären Gründen das Gebiet der Staaten der Schengenzone nicht vor Ablauf des Termins der Gültigkeit des Visums oder vor Ende des im Visum verzeichneten Aufenthaltszeitraums verlassen kann;
oder
• einen Nachweis für das Bestehen ernsthafter persönlicher Gründe, die die Verlängerung des Visums rechtfertigen, vorstellen.
Ein Ländervisum kann man verlängern, wenn für die Verlängerung eine wichtige (persönliche oder berufliche) Angelegenheit des Ausländers oder humanitäre Gründe sprechen, und die Gegebenheiten, die den Grund für den Antrag auf Verlängerung des Visums unabhängig vom Willen des Ausländers eingetreten sind und von diesem am Tag der Antragstellung auf Erteilung eines Visums nicht vorhergesehen werden konnten.

Die Verlängerung des Visums ist jedoch nicht zulässig, wenn die Umstände der Angelegenheit aufzeigen, dass der Zweck des Aufenthalts des Ausländers in Polen ein anderer als der erklärte sein wird, oder wenn gegenüber dem Ausländer Umstände aufgetreten sind, die eine Verweigerung der Erteilung eines Visums rechtfertigen würden. Mehr über die Verweigerung der Ausstellung eines Visums finden Sie im Artikel Verweigerung der Ausstellung eines Visums

 
 
Unterkapitel